Gebührenfrei Anrufen: 0800 - 111 02 02      info@adler-textildruck.de

Transferdruck, Flex- & Flockdruck

Der Transferdruck ist sehr flexibel einsetzbar. Der Flockdruck ist Ihnen sicher von den Nummern auf Trikots bekannt, diese werden auf das Textil geflockt. Für geringe Stückzahlen oder wechselnde Motive wie z. B. wechselnde Namen auf Arbeitskleidung kommt der Transferdruck zum Einsatz.

Durch den Transferdruck ist es möglich Motive an komplizierte Stellen der Textilien zu drucken. Dabei spielt es keine Rolle ob Flex, Flock, Plastisol oder Digitalpatch, für die Übertragung auf das Textil wird nur eine Transferpresse benötigt.

Flex- Flock- und Transferdruck

Der Flexdruck

Der Flexdruck kommt durch das Schneidplotten und entgittern von spezieller Flex Druckfolie zustande. Die Folie ist glatt, leicht glänzend und sehr dünn. Flexfolien sind nach der Applikation auf Textilien kaum zu spüren. Die Haltbarkeit eines Flexdrucks ist bei entsprechender Pflege lang jedoch kein Vergleich zum Siebdruck.

Der Flockdruck

Der Flockdruck ist in der Verarbeitung identisch zum Flexdruck. Der Unterschied besteht in der Folie an sich, die Flockfolie ist dicker und hat eine samtige Oberfläche.

Die Vorteile sind:

  • Transfers auf Übertragungsmedium können on Demand verarbeitet werden
  • Günstig für Einzelteile und wechselnde Motive

Gerne beraten wir Sie zu allen Angelegenheiten zum Thema Shirt Druck. Zur Information, wenn Sie Einzelstücke mit vielen Farben preiswert bedrucken möchten, so empfehlen wir Ihnen unseren Textil Digitaldruck

Telefonisch bestellen unter 0800 - 111 02 02 Textilgrosshandel Stuttgart Katalog

Kontaktformular

So geht Textildruck